US-Rapper Lil Wayne erhält Vaterschaftsklage

US-Medien berichten davon, dass die Mutter eines 12-jährigen Jungen jüngst Vaterschaftsklage gegen den Rapper Lil Wayne eingereicht hat und damit unter anderem einen Vaterschaftstest erzwingen will.

Bereits vor vier Jahren wollte die Mutter die Vaterschaft gerichtlich klären lassen und forderte einen DNA-Test. Jedoch saß Lil Wayne zu diesem Zeitpunkt im Gefängnis (in seinem Tourbus wurde neben Mariuhana auch eine geladene Waffe gefunden) und das Verfahren verzögerte sich bis heute. Nun stehen die Chancen gut, dass der Vorwurf ein für alle mal bestätigt oder entkräftet wird.

Der erfolgreiche 31-jährige Rapper hat bereits eine Tochter und drei Söhne von vier verschiedenen Frauen. Das erste Mal Vater wurde er bereits im Alter von 15 Jahren. Jüngste Gerüchte über eine Beziehung zur Sängerin Christina Millian und deren Schwangerschaft prophezeihen das nächste Baby. Auch mit anderen Sängerinnen war Lil Wayne bereits liiert: Bekannt sind unter anderem Nivea, Trina, Solange Knowles (Schwester von Beyonce) und Keri Hilson.


Hat Ihnen unser kostenloses Informationsangebot geholfen?
Mit Ihrem Feedback oder einer Weiterempfehlung helfen Sie uns sehr weiter. Dankeschön!

(einfach auf den entsprechenden Stern doppelt tippen)(einfach auf den entsprechenden Stern klicken)

Aktuelle Bewertung: 4.3 / 5 (insgesamt 1248 Meinungen)